Menü
Suche

Änderungen

Änderungen bei Incoterms von der Version 2000 zur Version 2010

Version 2010 (aktuell) vs. Version 2000

  • Die seit 1. Januar 2011 gültige überarbeitete Version der Incoterms enthält nur noch elf statt 13 Klauseln.
  • Die Klauseln wurden in zwei Kategorien unterteilt:
  1. Die für alle Transportarten gültigen Klauseln EXW, FCA, CPT, CIP, DDP sowie neu DAP und DAT, welche DEQ, DAF, DES und DDU ersetzen.
  2. FAS, FOB, CFR, CIF ausschließlich für See- und Binnenschifffahrt.
  • DAP ersetzt DAF, DES und DDU.
  • DAT ersetzt DEQ.
  • Bei CIF, CFR, FOB erfolgt der Gefahrenübergang erst, wenn die Ware auf Schiffsdeck abgesetzt wird (früher: Schiffsreling).
  • Bei den C-Klauseln gilt neu die Pflicht des Käufers, die versicherungsrelevanten Informationen bereit zu stellen.

Haben Sie noch Fragen rund um die Änderungen oder benötigen Sie Unterstützung mit einer passenden Logistiklösung für Ihr Unternehmen. Dann rufen Sie uns an unter +49 731 9754 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Honold-Gruppe bietet Ihnen mit dem Partnernetzwerk CargoLine umfangreiche und maßgeschneiderte Services rund um Lager- und Transportlogistik. Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Mehr über Honold erfahren Sie auf: www.honold.net.